bocelli.de(utschland)
English
 
 
Home
News
Chronik
Live
- TV
- Konzert
- Oper
Presse
Fotos
Termine
CDs
Danke
Links
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
2001:  Amico Fritz
 19., 21., 23. Januar 2001, 

Arena in Januarnacht, Foto Renate Bausch, C 2001

Teatro Filarmonico di Verona
 
Amico Fritz

 

Schaukasten des Teatro Filarmonico Verona, Januar 2001

Amico Fritz, Jan 2001, Copyright 2001 Fondazione Arena di Verona
Bühnenbilder mit Partnerin Cecilia Gasdia
 
 unser besonderer Dank gilt der 
 
mit Partnerin Cecilia Gasdia

Amico Fritz, Jan 2001, Copyright 2001 Fondazione Arena di Verona

Amico Fritz, Jan 2001, Copyright 2001 Fondazione Arena di Verona

Amico Fritz, Jan 2001, Copyright 2001 Fondazione Arena di Verona

Amico Fritz, Jan 2001, Copyright 2001 Fondazione Arena di Verona
Amico Fritz, Jan 2001, Copyright 2001 Fondazione Arena di Verona

Amico Fritz, Jan 2001, Copyright 2001 Fondazione Arena di Verona

Amico Fritz, Jan 2001, Copyright 2001 Fondazione Arena di Verona

 

Il Tirreno, Sonntag, den 21. Januar 2001
Bocelli erobert Verona (Auszug)

Großer Applaus für ihn und "Amico Fritz" in der Philharmonie

von Luca Girotti

VERONA. Nach zwei Kostproben im großen Amphitheater der Arena, versuchte Andrea Bocelli am Donnerstag Abend einen intimeren Rahmen und eine idyllischere Atmosphäre beim "Amico Fritz" von Mascagni, der gestern in der Philharmonie gezeigt wurde.(...)
: es ist daher eine Handlung, die ganz auf den psychologischen Seiten der Hauptdarsteller aufbaut, bei der die Aktionen auf ein Minimum beschränkt sind. Und das passt gut zu Bocelli, der sich mit bemerkenswerter Gewandtheit bei den Aktionen, die sich Gandini ausgedacht hatte, auf der Bühne bewegte.
Der Tenor ist auch eine Leiter zu einer Art Heuboden im ersten Stock hinauf- und wieder hinuntergeklettert im Bühnenbild von Edoardo Sanchi, der ein ländliches Ambiente im Elsass am Ende des 19. Jahrhunderts konstruiert hatte. Bocelli zeichnete sich für seine perfekte Aussprache aus und für das angenehme melodische Timbre, und zeigte dabei einige Einschränkungen im dramatischen Ausdruck und der Technik in den höheren Registern.
(...)
Übersetzung: R. Bausch-Hochscheid
Fanreport bei 

 

 

zurück nach oben2002