bocelli.de(utschland)
English

Home
News
Chronik
Live
Fotos
Termine
CDs
Danke
Links
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupéry
 
1958 - 1991     1992 - 1994   1995 - 1997    1998    1999    2000    2001    2002     2003   2004   2005    2006    2007   2008    2009  2010    2011     2012   2013   2014    2015
                                       
2006
 
Closing Ceremony Olympics 2006 Torino, Feb 26, 2006, RaiDue
 Im Februar singt Andrea bei der Abschlussfeier der
XX. olympischen Winterspiele 
in Turin/Italien vor einem weltweiten Fernsehpublikum 
„Because we believe“ 
von seiner letzten CD „Amore“
 
Gleichzeitig beginnt er mit einem ersten Konzert auf der „Medal’s Plaza" seine diesjährige Konzerttournee, die ihn von Italien, über die USA ,
nach England/Irland/Schottland ,  viele europäische Länder  und wieder nach Amerika führen wird.
Sacramento, 6-9-2006, thanks to Barbara!
Die CD Amore wird veröffentlicht
Im März wird Andrea für seine weltweiten Verdienste für sein Land als Sänger durch einen Repräsentanten des italienischen Staatspräsidenten die Würde eines Gran Ufficiale verliehen (vergleichbar mit dem Bundesverdienstkreuz) und er kehrt als Gast zum Sanremo Festival zurück, wo vor mehr als 10 Jahren seine Karriere begann.
 Im März und Mai wirkt Andrea bei mehreren Klassikkonzerten in Florenz und in Neapel mit 
(Messa di Gloria, Canto di pace, Petite Messe Solennelle)
Teatro Comunale Firenze, 31. 3. 2006, Photo Bocelli.de

 
Im Juni singt Andrea zusammen mit Gianna Nannini bei der 
"großen Fan-Party" zur Eröffnung der Fußballweltmeisterschaft in Berlin vor einem gigantischen Live-Publikum auf der Strasse des 17. Juni und zugleich einem weltweiten Fernsehpublikum die italienische Duettversion von 
Because we believe: 
Ama, credi e vai.

Ende Juli kehrt er mit einem triumphalen Konzert im neu geschaffenen 
in seine Heimat Lajatico zurück
Lajatico, teatro del Silenzio, 27. 7. 2006, Foto copyright www.bocelli.de
 
Avery Fisher Hall, New York, Sept. 2006, with Asher Fisch and the New York Philharmonics - thanks to Astrid!
Ein weiterer Höhepunkt von Andreas Konzertjahr findet im September mit seinem Debüt in der berühmten 
Am 15. November erhält Andrea in London den World Music Award als bester italienischer Sänger und als best verkaufender Klassikkünstler des Jahres
Im Oktober erscheint die Opergesamtaufnahme 
„I Pagliacci“ von Leoncavallo mit Andrea in der Rolle des Canio
Im Dezember beendet Andrea die diesjährige Welttournee mit weiteren Konzerten in Amerika und Europa
Antwerpen 12. 11. 2006
 
Diese Chronik wurde von bocelli.de zusammengestellt. 
Eine Gewähr für die Richtigkeit des Inhalts kann nicht gegeben werden.
Texte und Bilder dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung des Urhebers in keiner Weise verwendet oder weiterverbreitet werden.
 
1995 - 1997zurück nach oben1999