bocelli.de(utschland)
English

Home
News
Chronik
Live
Fotos
Termine
CDs
Danke
Links
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupéry
 
 
1958 - 1991     1992 - 1994     1995 - 1997    1998    1999    2000    2001     2002    2003    2004    2005    2006    2007    2008     2009    2010    2011    2012    2013    2014    2015
                
1995
 
Im Februar nimmt er beim Hauptwettbewerb in San Remo mit "Con te partirò" unter den "Großen" teil
und belegt den vierten Platz.
Währenddessen wird sein Sohn Amos (22.2.95) geboren.
 
 
 
 
Im Frühjahr erscheint sein zweites Album "Bocelli".
Im Sommer unternimmt er eine Konzert-Tournee
in Europa, U. a. in Russland, insbesondere Italien, sowie bereits erstmals in einigen Orten in Amerika.
Im Herbst erscheint sein drittes Album "Viaggio Italiano".
 
 
 
 
Im November tourt er mit der "Night of the Proms"
in Belgien und Holland. Er singt mit John Miles
"Miserere" und "Funiculi, funicula".
Al Jarreau begeistert sich, mit der schönsten Stimme der Welt gesungen zu haben.
 
1996
Er gibt weitere Konzerte.
 
 
Am 23. November 1996 singt er zusammen mit der englischen Sopranistin Sarah Brightman (Ex-Frau von Musical-König Andrew Lloyd Webber) als Abschiedslied zu Henry Maskes letztem Boxkampf eine abgeänderte Version seines "Con te partirò": "Time to say good-bye". Das Lied bricht anschließend alle Verkaufsrekorde in der Schallplattenbranche und bleibt fast ein halbes Jahr in den Top-Ten der deutschen Hitparaden.
 
1997
 
Sein viertes Album "Romanza" erscheint im Frühjahr. Es wird 18 Millione mal verkauft werden!
Am 3. März erhält er zusammen mit Sarah Brightman in Hamburg den Echo für die beste Single des Jahres.
Im August nimmt er am Puccini-Festival in Torre del Lago teil, sowie beim Weltjugendfestival in Paris, wo er abermals in Anwesenheit des Papstes und vor 800 000 Menschen singt.
Im Sommer gibt er 22 Open-Air-Konzerte in Deutschland sowie zusätzlich ein Indoor-Konzert in Oberhausen am 31. August.
 
 
 
 
 
Anfang September wird sein Konzert auf der Piazza dei Cavalieri in Pisa für das Home-Video "A Night in Tuscany" aufgezeichnet. Seine Gäste sind Nuccia Focile, Sarah Brightman und Zucchero.
 
 
 
Am 14. September erhält er in München den Echo Klassik für sein Album "Viaggio Italiano". Eine weitere Preisträgerin ist die Geigerin Vanessa May.
 
 
 
Anläßlich des Eucharistiekongresses am 27. September in Bologna singt er erneut vor dem Papst.
 
 
 
Am 8. Oktober wird sein zweiter Sohn Matteo geboren.
 
 
 
Am 19. Oktober ist er der Hauptagierende beim Telefood-Benfiz-Konzert zugunsten der FAO (Organisation gegen den Hunger in der Welt) im Vatikan. Unter den weiteren Mitwirkenden: Josè Carreras.
 
 
 
 
 
Am 25. Oktober erhält er den Bambi
in der Kategorie Klassik in Köln.
 
 
Diese Chronik wurde von bocelli.de aus verschiedenen Quellen zusammengestellt. Dies gilt auch für die Bilder.
Eine Gewähr für die Richtigkeit des Inhalts kann nicht gegeben werden.
Texte und Bilder dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung des Urhebers in keiner Weise verwendet oder weiterverbreitet werden.
 
 
1992 - 1994zurück nach oben1998